Leistungen / Gutachten & Konzepte

Start­sei­te/Leis­tun­gen/Leis­tun­gen – Gut­ach­ten & Konzepte

Wir schaffen Transparenz und geben Ihnen Rückendeckung

Gerät ein Unter­neh­men in die Kri­se, bleibt die Ent­wick­lung hin­ter den Erwar­tun­gen zurück, oder benö­tigt es zusätz­li­che Finanz­mit­tel, kann die Ein­schal­tung eines sach­kun­di­gen Bera­ters die Situa­ti­on oft­mals erheb­lich vereinfachen.

Ein sol­cher ist in der Lage, in der aktu­el­len Situa­ti­on glaub­wür­dig Trans­pa­renz über die Ursa­chen für die gegen­wär­ti­ge Kri­se zu schaf­fen, und er kann dar­über hin­aus fun­dier­te Aus­sa­gen über die Zukunft und damit über die nach­hal­ti­ge Ren­di­te­fä­hig­keit treffen.

Dabei spielt es zunächst kei­ne Rol­le, ob das gesam­te Unter­neh­men betrof­fen ist, oder ob es sich nur um Teil­be­rei­che, wie die stra­te­gi­sche Aus­rich­tung oder Unter­neh­mens­pla­nung handelt.

Wir ste­hen an Ihrer Sei­te. Durch Busi­ness Reviews, Stra­te­gie­va­li­die­run­gen oder Plan­plau­si­bi­li­sie­run­gen schaf­fen wir die gewünsch­te neu­tra­le Trans­pa­renz und unter­stüt­zen Sie in der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ihren Stakeholdern.

Sanie­rungs­gut­ach­ten / IDW S6

In Kri­sen­si­tua­tio­nen schwin­det zumeist das Ver­trau­en zwi­schen dem betrof­fe­nen Unter­neh­men und sei­nen Stakeholdern.

Um in Kri­sen­zei­ten einen Liqui­di­täts­eng­pass zu über­brü­cken oder eine nach­hal­ti­ge Finan­zie­rung sicher­zu­stel­len, braucht ein Unter­neh­men in ers­ter Linie ein über­zeu­gen­des Gesamtkonzept.

Neben ande­ren Sta­ke­hol­dern for­dern vor allem Kre­dit­in­sti­tu­te in die­ser Situa­ti­on ein Sanie­rungs­gut­ach­ten, das den Stan­dards des Insti­tuts für Wirt­schafts­prü­fer – dem „IDW S6“ – entspricht.

Das Gut­ach­ten des unab­hän­gi­gen Bera­ters ist dann die Vor­aus­set­zung für eine Ver­län­ge­rung der Kre­di­te bzw. die Gewäh­rung von Neukrediten.

Unser Ziel für die Erstel­lung eines trag­fä­hi­gen Sanie­rungs­kon­zep­tes ist es, die Sanie­rungs­fä­hig­keit des Unter­neh­mens zu unter­su­chen und Lösungs­we­ge aufzuzeigen.

Nach indi­vi­dua­li­sier­ten Unter­su­chun­gen ent­lang der gesam­ten Wert­schöp­fungs­ket­te Ihres Unter­neh­mens erstel­len wir ein IDW S6-Gut­ach­ten. Die­ses Gut­ach­ten beinhal­tet neben der Ana­ly­se der Kri­sen­ur­sa­chen ins­be­son­de­re auch Maß­nah­men zur Wie­der­erlan­gung der Wett­be­werbs- und Renditefähigkeit.

Plan­plau­si­bi­li­sie­rung

Ihre finanz­wirt­schaft­li­chen Pla­nun­gen zei­gen, wie ehr­gei­zig Ihr Leis­tungs­an­spruch ist. Doch um dau­er­haft das Ver­trau­en bei Ihren Sta­ke­hol­dern zu gewin­nen bzw. zurückzugewinnen, müssen Sie die selbst gesteck­ten Zie­le auch erreichen.

Daher soll­ten Ihre Pla­nungs­zie­le zwar her­aus­for­dernd, aber zugleich klar defi­niert und für jeden ein­zel­nen Mit­ar­bei­ter nach­voll­zieh­bar und erreich­bar sein.

Wir über­prü­fen mit Ihnen, ob Ihr Pla­nungs­pro­zess inklu­si­ve der ein­ge­setz­ten Metho­den und Tools, Ihr Pla­nungs­um­fang und die Ver­net­zung ver­schie­de­ner Teil­plä­ne die­sen hohen Anfor­de­run­gen genügen. Damit hel­fen wir Ihnen, Ihre Pla­nungs­si­cher­heit und Effi­zi­enz zu verbessern.

Dar­über hin­aus geben wir Ihnen eine Ein­schät­zung zu den Annah­men Ihrer Unter­neh­mens­pla­nung und zei­gen Ihnen die Chan­cen und Risi­ken auf.

Auch ana­ly­sie­ren wir die zurückliegenden Ent­wick­lun­gen Ihres Unter­neh­mens, das Markt- und Wett­be­werbs­um­feld und bewer­ten die Annah­men, die Sie getrof­fen haben.

Auf die­ser Basis kön­nen Sie Ihre Pla­nungs­rech­nung vali­die­ren und sich mit­tels unse­rer Exper­ten­ein­schät­zung per­sön­lich absichern.

Fort­be­stehens­pro­gno­se / IDW S11

Bei einer ange­spann­ten Liqui­di­täts­si­tua­ti­on im Unter­neh­men sind Trans­pa­renz über die Zah­lungs­strö­me sowie schnel­le Hil­fe mit einem struk­tu­rier­ten Cash Manage­ment die wesent­li­chen Vor­aus­set­zun­gen, um ent­schei­dungs- und hand­lungs­fä­hig zu bleiben.

Eine kurz­fris­ti­ge Liqui­di­täts­pla­nung mit Fort­be­stehens­pro­gno­se unter Berücksichtigung des Stan­dards „IDW S11“ ist zum einen die Grund­la­ge für Gesprä­che mit Ban­ken und ande­ren Finan­zie­rungs­part­nern und zum ande­ren eine wich­ti­ge Maß­nah­me, um Haf­tungs­ri­si­ken zu ver­mei­den, zumin­dest aber deut­lich reduzieren.

Der IDW S11 behan­delt aus­schließ­lich die insol­venz­recht­li­che Fort­be­stehens­pro­gno­se und ist somit eine Pro­gno­se über Ihre aktu­el­le und künf­ti­ge Zah­lungs­fä­hig­keit. Der Begriff der Fort­be­stehens­pro­gno­se ist insol­venz­recht­lich geprägt und beschreibt die an Liqui­di­tät und Finanz­kraft ori­en­tier­te Über­le­bens­fä­hig­keit Ihres Unternehmens.

Der Pro­gno­se­zeit­raum berücksichtigt sowohl das lau­fen­de als auch das fol­gen­de Geschäfts­jahr. Gern unterstützen wir Sie mit unse­ren Finanz­ex­per­ten bei der Erstel­lung Ihrer detail­lier­ten Geschäfts- und Liquiditätsplanung.

Inde­pen­dent Busi­ness Review

Die Zukunfts­fä­hig­keit eines Unter­neh­mens hängt im Wesent­li­chen davon ab, inwie­weit es in der Lage ist, Ver­än­de­run­gen im Markt und im Kun­den­ver­hal­ten pro­fes­sio­nell und schnell zu inte­grie­ren. Ein sol­cher Pro­zess ist jedoch häu­fig mit deut­li­chen Struk­tur­an­pas­sun­gen oder hohen Inves­ti­tio­nen verbunden.

Ein unab­hän­gi­ger Busi­ness Review unterstützt Sie dabei, Ihre Gesell­schaf­ter, Kapi­tal­ge­ber und Inves­to­ren von der erfor­der­li­chen Neu­aus­rich­tung des Geschäfts­mo­dells zu überzeugen.

Die Unter­neh­mens­be­ur­tei­lung schafft Trans­pa­renz, lie­fert eine fun­dier­te Risi­ko­ab­schät­zung und ist damit eine der wich­tigs­ten Grund­la­gen für nach­voll­zieh­ba­re Finanzierungsentscheidungen.

Im Ergeb­nis lie­fern wir nicht nur kon­kre­te Ansatz­punk­te zur Ver­bes­se­rung Ihrer Orga­ni­sa­ti­on, son­dern auch eine unab­hän­gi­ge Unter­neh­mens­be­ur­tei­lung. Damit sind Sie ide­al auf die Gesprä­che mit Ihren Kapi­tal­ge­bern vor­be­rei­tet, bei denen wir Sie auch gern begleiten.

Optio­nen­ana­ly­se und ‑ver­gleich

Die höhe­re Markt­dy­na­mik und Vola­ti­li­tät der ver­gan­ge­nen Jah­re zwingt Unter­neh­men, fle­xi­bel zu reagie­ren und Ent­schei­dungs­pro­zes­se zu verkürzen.

Dadurch ver­än­dern sich auch die Anfor­de­run­gen an die Restruk­tu­rie­rung von Unter­neh­men. Um den best­mög­li­chen Weg für die Neu­aus­rich­tung Ihres Unter­neh­mens ein­schla­gen zu kön­nen, müs­sen Sie nun vor allem die mone­tä­ren und zeit­li­chen Aus­wir­kun­gen der ver­schie­de­nen Restruk­tu­rie­rungs- Sze­na­ri­en im Blick haben.

Wir erar­bei­ten auf Basis Ihrer Finanz­pla­nung und des Busi­ness Reviews ver­schie­de­ne Optio­nen, wie Ihr Unter­neh­men restruk­tu­riert und saniert wer­den kann. Dabei schaf­fen wir Trans­pa­renz hin­sicht­lich Dau­er, Kos­ten und Wir­kungs­grad der ein­zel­nen Szenarien.

Dabei ist es obers­te Prä­mis­se, die nach­hal­ti­ge Ren­di­te- und Wett­be­werbs­fä­hig­keit für Ihr Unter­neh­men sicherzustellen.

Flo­ri­an Scher­cher im Gespräch mit Busi­nesstalk am Kudamm: Sanie­rungs­kon­zept und Finanz­plan: Was ist zu beachten?

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

ANSPRECHPARTNER

Florian Schercher

Geschäftsführer

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER MICH

„Innovation und Pragmatismus – die Basis unserer Arbeit”

Flo­ri­an Schercher,
Geschäfts­füh­rer und Transformations-Experte

„Innovation und Pragmatismus – die Basis unserer Arbeit”

Flo­ri­an Schercher,
Geschäfts­füh­rer und Transformations-Experte