bauinsolvenz-buchalik.de zeigt Sanierung von Bauunternehmen in der Eigenverwaltung

Von |2022-08-23T13:06:24+02:0025. Februar 2016|Kategorien: Allgemein, Operative Restrukturierung, Pressemitteilungen, Restrukturierung|

Die Sanierung von Bauunternehmen innerhalb einer Regelinsolvenz ist fast unmöglich, da die Kunden weitreichende Kündigungsmöglichkeiten haben und davon häufig Gebrauch machen.  Die rechtliche Grundlage hierzu findet sich in § 8 (2) 1. VOB/B (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen). In [...]

Sind Nicht-Juristen die besseren Sanierer?

Von |2022-08-23T13:09:06+02:0015. Dezember 2015|Kategorien: Allgemein, Finanzwirtschaftliche Restrukturierung, Operative Restrukturierung, Restrukturierung|

Mit dem Inkraftttreten des ESUG im März 2012 hat eine neue Zeitrechnung angefangen. Insolvenzverwalter entdecken sich selbst als Berater und Berater wildern in den Feldern vormalig reservierter Terrains – und die Ausgangsfrage, sind Nicht-Juristen die besseren Sanierer?, stellt sich [...]

Becker Plastics saniert sich durch Schutzschirmverfahren

Von |2022-08-23T13:16:37+02:0011. August 2015|Kategorien: Allgemein, Operative Restrukturierung, Pressemitteilungen, Restrukturierung|

Kunststoffrohr-Hersteller wird seine Struktur nachhaltig anpassen Produktion und Lieferung sind weiterhin gesichert Datteln. 26. Juni 2015. Die Becker Plastics GmbH will sich im Rahmen eines Schutzschirmverfahrens sanieren. Einem entsprechenden Antrag auf Anordnung des Schutzschirmverfahrens hat das Amtsgericht Bochum entsprochen [...]

Lightversion für Sanierungsgutachten

Von |2022-08-23T13:27:25+02:0023. Oktober 2013|Kategorien: Allgemein, Ertragssteigerung, Finanzwirtschaftliche Restrukturierung, Operative Restrukturierung, Restrukturierung, Restrukturierungsgutachten|

Sanierungsgutachten steigern die Kooperationsbereitschaft aller Beteiligten und erhöhen die Sanierungswahrscheinlichkeit. Doch der Aufwand für ein solches Konzept ist enorm. Dabei können aus Zeit- und Kostengründen die Anforderungen an ein solches Gutachten heruntergeschraubt werden. Als „Lightversion“ reicht ein Konzept aus, das langfristig die Wettbewerbs- und Renditefähigkeit aufzeigt. So [...]

Unternehmensstrategien – vom Schattendasein zum Erfolgs-Garanten

Von |2022-08-23T13:40:30+02:0014. Mai 2013|Kategorien: Allgemein, Ertragssteigerung, Operative Restrukturierung, Restrukturierung|

Unternehmen, die einen intensiven strategischen Planungsprozess betreiben, sind im Mittelstand noch in der Minderheit. Einer aktuellen Studie in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen zufolge brechen nur 27 Prozent der befragten Unternehmen ihre Planung auf Funktionsbereiche herunter. Und noch weniger [...]

No risk – no fun – Risikomanagement erhöht die Erfolgschancen

Von |2022-08-23T13:43:28+02:006. Mai 2013|Kategorien: Allgemein, Ertragssteigerung, Operative Restrukturierung, Restrukturierung|

„Risikomanagement ist wichtig, aber operative Themen haben Vorrang“, so lautet die zentrale Aussage einer Studie zum Einsatz des Risikomanagements im Technischen Handel, an der sich über 80 Unternehmen beteiligt haben. In Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer Unternehmensberatung Buchalik Brömmekamp wollte [...]

Entscheidungsmanagement: Entscheidungsmatrix und 4E-Formular für Unternehmenserfolg

Von |2022-08-23T13:46:48+02:0016. November 2012|Kategorien: Ertragssteigerung, Operative Restrukturierung, Restrukturierung|

Unklare Verantwortlichkeiten, fehlendes Datenmaterial und zu kurze Vorlaufzeiten sind die Hauptgründe, warum Entscheidungsprozesse oft scheitern oder deutlich zu spät beginnen. Die Folgen sind unnötige Kosten und eine Demotivation bei allen Beteiligten. Die Entscheidungsmatrix und das 4E-Formular vermeiden Prozessschwierigkeiten und [...]

Risiko, Simulation und risikogerechte Bewertung von Sanierungsstrategien

Von |2022-08-23T13:48:23+02:0013. November 2012|Kategorien: Finanzwirtschaftliche Restrukturierung, Operative Restrukturierung, Restrukturierung|

Ein Sanierungsgutachten ist die Grundlage einer „nachvollziehbaren, schlüssigen Darstellung der Sanierungsfähigkeit eines Unternehmens“ (IDW S6 Tz 2) für die Stakeholder (Gesellschafter, Geschäftsführer, Arbeitnehmer, Lieferanten, Kunden, Finanzierer, potentielle Investoren, Staat/Öffentlichkeit). Wegen der nicht sicher vorhersehbaren Zukunft ist die Aussage „sanierungsfähig“ [...]

Die Unternehmenswertsteigerung im Rahmen von Restrukturierungs- und Sanierungskonzepten

Von |2022-08-23T13:49:50+02:0013. November 2012|Kategorien: Finanzwirtschaftliche Restrukturierung, Operative Restrukturierung, Restrukturierung, Sanierungskonzepte|Tags: |

Im Zuge der Erstellung von Restrukturierungs- und Sanierungskonzepten liegt der Fokus zunächst auf der Bereinigung von Produkt- und Kundenportfolios sowie Cost-Cutting-Maßnahmen wie Personalabbau und Prozessoptimierungen. Ziel ist es, ein restrukturiertes Unternehmen zu formen, welches eine branchenübliche Rendite erwirtschaftet und [...]

image_pdf